Foto Kind malt
Wie? Mit viel Verständnis und Kompetenz.

Mit viel Verständnis und Kompetenz. Spielend fördern. Mit allen Sinnen erleben. In Bewegung sein. Wir bieten heilpädagogisch-therapeutische Begleitung für große und kleine Kinder. Folgende Methoden zur Förderung Ihres Kindes bieten wir als Einzelhilfe und in Kleingruppen, sowie in Kindertagesstätten an:



Heilpädagogisches Spiel
Das personenzentrierte Spiel fördert und begleitet das Kind in seiner psychosozialen Entwicklung. Es wird eine Atmosphäre des Gewährenlassens angeboten und durch die Grundhaltungen von persönlicher Wertschätzung, Empathie und Kongruenz getragen. Es können Bedürfnisse und Stärken des Kindes aufgegriffen, gefestigt und weiterentwickelt werden.

Wahrnehmungsförderung
Dieses Vorgehen beschreibt die Förderung der Sinneswahrnehmung, -integration, und -koordination. Hierzu dienen zum Beispiel Sensorische Integrationsbehandlungen, psychomotorische Angebote, heilpädagogisches Reiten und vieles mehr.

Kognitive Förderung
Hierbei handelt es sich um eine Förderung der Merkfähigkeit, Konzentration und logischen Denkens durch spezielles Spiel- und Materialangebot.

Sprachförderung
Mit allen Sinnen, über Bewegung, Spiel und Rhythmik lassen sich Sprechfreude, Aussprache, Satzbildung und Wortschatz anregen.

Bewegung
Das angeborene Bedürfnis sich zu bewegen ist die Basis für die Weiterentwicklung von kognitiven und sprachlichen Fähig- und Fertigkeiten. Die motorischen Kompetenzen werden daher stetig angeregt und genutzt und mit gezielten Angeboten aus der Psychomotorik und der sensorischen Integrationstherapie sinnvoll ergänzt.

Kreativitätsförderung
Bei uns erfahren Kinder Kreativität in verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel Malen, Rollenspiel, Singen, Musizieren und Rhythmik.


Aufmerksamkeits- und Konzentrationstraining
Das Marburger Konzentrationstraining richtet sich an Kinder, deren Schulreife fraglich ist, die Defizite in einem oder mehreren Bereichen haben, Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung haben, sich wenig zutrauen und /oder sehr viel Zuwendung benötigen. Ziel ist die Verbesserung der Aufmerksamkeitssteuerung durch verbale Selbstkonstruktion, sowie Förderung der Fein, -und Graphomotorik, der Wahrnehmung, der Denkfähigkeit, des Gedächtnis und der Interaktion durch soziale übungen.

Heilpädagogisches Reiten/Voltigieren
Die Arbeit mit dem Pferd und das Reiten spricht das Kind ganzheitlich und über alle Sinne an. Neben dem Abbau von Ängsten und dem Aufbau von Selbstvertrauen, wird Defiziten im sensomotorischen und kognitiven Bereich entgegengewirkt. Wir arbeiten eng mit dem Verein "Pony Power" in Flensburg zusammen.


Außerdem fördern wir die Grob-, und Feinmotorik und führen Entspannungsübungen durch.

 

Weitere Leistungen

  • Heilpädagogische Diagnostik
  • Erstellung von Förderplänen und Entwicklungsberichten
  • Standardisierte Testverfahren
  • Themenorientierte Elternabende in der Praxis und in den Kitas
  • Systemische Beratung
  • Beratung von Jugendlichen, die Konflikte mit ihren Eltern haben
  • Erziehungs-, Familien- und Konfliktberatung
  • Fachkraft zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§ 8a SGB VIII)
  • Kooperation mit Ärzten und Institutionen des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesens
© 2016 Heilpädagogik.Praxis Katrin Wiese. Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz | Impressum